Kalbfleisch braten

Das Fleisch in einem Bratentopf in leicht brauner Butter an beiden Seiten absengen. Ein wenig Butter hinzufügen und das Feuer mäßigen. Das Fleisch umkehren und ab und zu übergießen mit Bratbutter. Beim Braten der Deckel gut schief auf dem Topf setzen. Das Fleisch kann auch, nach Anbraten, in einem Bratenschüssel (im Ofen) weiter gebraten werden. Nach dem Braten das Fleisch aus dem Bratentopf holen. Die Bratbutter mit ein wenig Wasser ablöschen um Bratensaft zu machen. Das Fleisch vor dem Anschneiden etwa 10 Minuten ruhen lassen. Benutzen Sie niemals ein Wellenschliffmesser um das Fleisch anzuschneiden, weil den die Fleischsäfte verloren gehen.

Welcher Topf?

Ein Bratentopf soll einen dicken Boden haben. Dieser sorgt dafür dass die Hitze des Feuers gleichmäßig verteilt wird. Das Fleisch soll in dem Topf genugend Raum haben. Dies ist sehr wichtig. Wenn dies nicht der Fall ist, braten Sie denn das Fleisch in einer Bratpfanne im Ofen. Die Bratpfanne mit Wasser, Kräuter und Bouillon füllen. Diese Bereitungsweise hat einen zusätzlichen Geschmack des Fleisches zur Folge.

Welche Fleischsorten?

Kalbsgehacktes, Rollbraten, Frikandeau und Kalbsbrust.

This website uses cookies to record web statistics. By selecting "Allow cookies", you agree to cookies being saved on your system.

Allow cookies.