Wussten Sie, dass...

Kalbfleisch weniger schnell Feuchtigkeit verliert und eine schönere braune Kruste bekommt, wenn Sie das Fleisch vor der Zubereitung mit Mehl bestreuen?

Wenn Sie selber Kalbschnitzel panieren wollen, Sie zuerst das Fleisch mit Mehl bestreuen, erst dann das Fleisch durch das geschlagene Ei holen und darauf im Paniermehl wälzen sollten.

Sie sollen das Fleisch also ruhiger bereiten, sonst verbrennt es und bekommt es einen bitteren Geschmack.

Wenn Sie Kalbsrollbraten im Ofen bereiten, können Sie am besten eine kleine Schüssel mit Wasser im Ofen setzen, sodass das Fleisch weniger trocken wird.

Kalbfleisch prima passt zu den milderen Käsesorten.

Alle Bratfleisch wie Schnitzels, Medaillons, Beefsteak, Entrecote und Filet kann man ausreichend kombinieren mit alle Arten von Pilzen.

Kerbel, Petersilie und Schnittlauch lassen sich auch sehr gut kombinieren mit Kalbfleisch.

Kalbsgeschnetzeltes mit blanchiertem Porree, Streifen Räucherspeck und verschiedene Nüsse macht ein sehr festliches Pfannenrürhgericht.

Kalbslende mit gebratenen Apfelscheiben abgelöscht mit trockenem weissen Wein, eine kulinarische Glanzleistung ist.

Kalbsrippenstück sehr gut im Römertopf zubereitet werden kann.

Kalbsgehacktes zubereitet mit italienischen Kräutern eine herrliche Füllung ist für Fleischtomaten, sicher mit ein Stückchen Italienische Käse.

Kalbsfilet und Kalbsmedaillon herrlich schmecken mit Hollandaise Sauce.

Kalbfleisch der Meister der Steingrillplatte sein kann.

Geschnittenes Kalbsrollbraten zu Hause in der Kalbsbouillon prima erwärmt werden kann.

Kalfspoulet gekocht in halb weißen Wein und halb Wasser, eine fabelhafte Bouillon gibt.

Kalbfleisch einfach ganz lecker, sicher gut zu kombinieren mit einem Zahl von Produkten und auch noch schnell und einfach zuzubereiten ist.

This website uses cookies to record web statistics. By selecting "Allow cookies", you agree to cookies being saved on your system.

Allow cookies.