Rezepte suchen

Kalbsgeschnetzeltes mit Austerpilzen

Zutaten

  • 400 Gramm Kalbsgeschnetzeltes
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 150-200 Gramm Austerpilze
  • 50 Gramm Parmaschinken
  • 1-2 Eßlöffel Öl
  • 0.25 Liter Sahne
  • 2-3 Eßlöffel Kalbfleischfond
  • Salz und frisch gemahlen Pfeffer
  • Limettensaft
  • 1-2 Eßlöffel Petersilie

Nährwerte

4
0 - 30 minuten
Kalbsgeschnetzeltes, Kalbfleischfond
*
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined

Zubereitung

Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Das Fleisch trocknen und es erst in dünne Scheiben und danach in schmale Streifen mit einer Länge von 3 bis 4 cm schneiden. Die Austerpilze putzen, die Stiele entfernen. Die Hüte und den Schinken ebenfalls in kleine Streifen schneiden. Den Wok erhitzen und dann das Öl hinzufügen. Die Knoblauchhälften in dem heißen Öl anbraten, danach aus der Pfanne nehmen.

Das Fleisch drei Minuten lang anbraten, anschließend die Austerpilze und den Schinken hinzufügen, dabei ständig rühren, erneut drei Minuten lang braten. Alle Zutaten auf eine Wokseite schieben, die Sahne auf den freien Wokboden geben und kurz aufkochen lassen. Den Fond darin auflösen lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Danach alles durch die Soße mischen. Die Temperatur niedriger stellen und alles so lange köcheln lassen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz erhalten hat. Kurz vor dem Servieren noch den Limetten- oder Zitronensaft und die Petersilie unterrühren. Passt sehr gut zu (gratiniertem) Kartoffelpuree, gekochtem Reis oder italienischer Pasta.

This website uses cookies to record web statistics. By selecting "Allow cookies", you agree to cookies being saved on your system.

Allow cookies.