Rezepte suchen

Kalbsleber in Scheiben mit Rösti und Tomaten aus dem Ofen

Für die Kalbsleber:

  • 600 g Kalbsleber
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Butterschmalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Für die Tomaten:

  • 300 g Kirschtomaten
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL flüssiger Honig
  • Pfeffer aus der Mühle

Für die Rösti:

  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Butter

Außerdem:

  • Salz nach Belieben zum Abschmecken

Nährwerte

4
30 - 60 minuten
Kalbsleber
*
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined

Zubereitung

Kalbsleber aus dem Kühlschrank nehmen, in etwa anderthalb Zentimeter dicke Scheiben schneiden und temperieren lassen.

Für die Rösti Kartoffeln in Wasser kochen und auskühlen lassen.

Für die Tomaten den Backofen auf 160 Grad Celsius Umluft vorheizen. Tomaten und Rosmarin waschen und trocknen. Tomaten halbieren, Rosmarin grob hacken. Knoblauch schälen und pressen. Knoblauch mit Olivenöl, Honig und Pfeffer mischen. Tomaten darin marinieren. Tomaten in eine Gratinform geben und Rosmarin darüber streuen. Auf mittlerer Schiene rund 25 Minuten garen.

Für die Rösti gekochte Kartoffeln pellen und grob raspeln. Kartoffeln würzen. Masse in einer beschichteten Pfanne in Butter bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb braten. Ggf. nach dem Braten warm stellen.

Kalbsleber von beiden Seiten in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen und in Butterschmalz von beiden Seiten jeweils zwei Minuten braten. Erst nach dem Braten würzen und sofort auf vorgewärmten Tellern zusammen mit den Ofentomaten und Rösti anrichten.

This website uses cookies to record web statistics. By selecting "Allow cookies", you agree to cookies being saved on your system.

Allow cookies.