Kalbsgeschnetzeltes mit Zuckerschoten und Bulgur

4
> 60 minuten
Kalbsschnitzel
*
undefined
Edgar Buhrs culinair
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined

Zubereitung

Kalbfleisch 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Bulgur nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser garen und quellen lassen. Warm halten. Die Kalbsschnitzel trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Tomaten kreuzweise einschneiden und kurz in kochendes Wasser legen. Herausnehmen, kalt abschrecken, häuten und in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und würfeln. Zuckerschoten putzen, die Enden abschneiden, waschen und abtropfen lassen. Möhren putzen, schälen, waschen und in dünne Scheiben oder Stifte schneiden. Das Öl in einem Wok oder einer hohen Pfanne erhitzen.

Die Fleischstreifen in 2 Portionen unter Rühren darin 3-4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen. Butter zum Bratfett geben und erhitzen. Zwiebelwürfel darin unter Rühren andünsten, Zuckerschoten und Möhren hinzufügen und unter Rühren etwa 1 Minute darin braten. Gemüsebrühe zugießen und das Gemüse zugedeckt etwa 3-4 Minuten garen. Tomaten und Fleisch in den Wok geben und einige Minuten erhitzen. Das Ganze mit Sojasauce und Cayennepfeffer abschmecken, Basilikum zerkleinern und unterheben. Mit dem Bulgur anrichten.

Für den Bulgur:

  • 250 g Bulgur
  • Salz

Für das Kalbsgeschnetzelte:

  • 400 g Kalbsschnitzel
  • 2 Fleischtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Zuckerschoten
  • 150 g Möhren
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • Cayennepfeffer
  • einige Basilikumblätter

Nährwerte

Rezepte suchen

This website uses cookies to record web statistics. By selecting "Allow cookies", you agree to cookies being saved on your system.

Allow cookies.