Kalbskotelett mit Pfifferlingen, Reis und Kokossauce

4
0 - 30 minuten
Kalbskoteletts
*
780
undefined
65
undefined
42
undefined
46
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined
undefined

Zubereitung

Die Basmati-Wildreismischung nach Packungsangabe kochen und quellen lassen. Warm halten. Den Backofen mit Ober-/Unterhitze auf 160˚C vorheizen.

Die Kalbskoteletts mit Küchenpapier trocken tupfen. Speiseöl und Butter bei hoher Temperatur in einer großen Pfanne erhitzen und die Kalbskoteletts von beiden Seiten kräftig anbraten, anschließend salzen und pfeffern. Herausnehmen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 10 Minuten garen.  

Pfifferlinge putzen, größere Pilze halbieren. Schalotten abziehen und fein hacken. Speiseöl und Butter bei hoher Temperatur in einer Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge unter Rühren kurz anbraten. Schalotten zufügen, hell anbraten und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Currypulver nach Geschmack zufügen.

Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt. Koriander unterrühren. Die Kalbskoteletts mit Reis und Pfifferlingen in Kokossauce anrichten.

Zutaten

  • 4 stück Kalbskoteletts
  • 1 EL Speiseöl
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Basmati-Wildreismischung
  • 300 g frische Pfifferlinge
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Speiseöl
  • 1 EL Butter
  • Currypulver
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL gehackter Koriander

Nährwerte

Rezepte suchen

This website uses cookies to record web statistics. By selecting "Allow cookies", you agree to cookies being saved on your system.

Allow cookies.